Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Wärmeträgerfluids

coracon® Kühlmittel für Motorenprüfstände
Innovativ. Effektiv. Nachhaltig.

coracon® BL 6: Korrosionsschutz für Motorenprüfstände
Konzentrat

 

  • Korrosionsschutzkonzentrat für Motorenprüfstände Konservierung der Kühlwasserkreisläufe von Neumotoren
  • Mineralölfrei, boratfrei, nitritfrei sowie sekundär aminfrei 
  • In jedem Verhältnis mischbar mit Glykol (MEG oder MPG)
  • Optimaler Korrosionsschutz selbst für rauhe Grauguss-Komponenten
  • Durch Filmbildung werden auch Aluminiumwerkstoffe wirkungsvoll geschützt
  • Verträgt sich hervorragend mit den in der Motorenindustrie verwendeten Dichtungswerkstoffen (Elastomere)
  • Besonders umweltfreundlich, kein Gefahrgut
  • Wir empfehlen den zusätzlichen Einsatz unseres Dampfphasenkorrosionsschutz coracon® VCI 1

Download Produktblatt coracon® BL 6 Motorenprüfstand

Kenndaten

  • Nitritfrei, phosphatfrei, mineralölfrei, sekundär aminfrei, boratfrei und frei von 2-Ethylhexansäure
  • Korrosionsschutz auf OAT-Basis (Organic Acid Technology)
  • Leicht biologisch abbaubar
  • Farbe:  leicht gelblich-bräunlich, klar
  • Dosierung:   10,0 m-% für Motorenprüfstände
  • pH-Wert Konzentrat:  8,69 ± 0,3
  • pH-Wert (Anwendung):  8,21 ± 0,11
  • Spezifisches Gewicht (Konzentrat):  1,085 ± 0,005 g/ml
  • Kein Gefahrgut
  • Wassergefährdungsklasse 1
  • Konservierender Korrosionsschutz für gelagerte Motoren

coracon® VCI 1: Hohlraum-Konservierung
 

  • Hochwirksames Korrosionsschutz-Additiv für Motorenkreisläufe und Wärmetauschersysteme
  • Optimaler Schutz für Eisen und Nicht-Eisen-Metallen
  • Die Schutzwirkung durch dampfflüchtige organische Korrosionsschutzinhibitoren, die in der Dampfphase eine Schutzwirkung aufbauen
    (Vapor Corrosion Inhibitors Charakter)
  • Haupteinsatzgebiet:  Bei Kondensat- oder Schwitzwasserbildung durch Abkühlvorgänge
  • Wirkt auch da, wo Kontaktkorrosionsinhibitoren ihre Wirkung verfehlen
  • Perfekt als Langzeitkorrosionsschutz für gelagerte Kühlwasserkreisläufe, die nach dem Fertigungsprozess noch Restwassermengen enthalten

Download Produktblatt coracon® VCI 1

Kenndaten

  • Dosierung (Vorversuche notwendig):  ca. 0,25 m-% im Kühlmittel bei Flüssigbefüllung oder alternativ:  ca. 0,5 Liter pro 100 Liter Raumvolumen
  • pH-Wert:   ca. 9,5
  • Spezifisches Gewicht:   1,14 g/ml
  • Farbe:   gelblich, leicht trübe
  • Sehr gut wasserlöslich
  • Kein Gefahrgut, Wassergefährdungsklasse 1
  • Konservierender Korrosionsschutz für gelagerte Motoren und Hohlraumkonservierung
x

Service-Center

Wir helfen Ihnen schnell und kompetent.

Ihr Ansprechpartner: 
Ronald Klukas
Leiter CC Wärmeträgerfluids
Tel. 089 899 369-12
E-Mail: r.klukas@aqua-concept-gmbh.eu