Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Labor

Messung des Korrosionsschutzes
Verbindlich. Übersichtlich. Substanziell.

Um die Schutzwirkung vor Korrosion zu gewährleisten, müssen Rohr-Materialien und Systemwasser hohe Ansprüche erfüllen. Denn sind die Rohre durch Korrosion erst einmal nachhaltig beschädigt, sind die Kosten erheblich.
Mit unseren Korrosionsschutzmessungen können wir Ihnen sagen, ob Ihr Gesamtsystem korrosiv ist oder nicht. Die Methode ermöglicht Ihnen eine Abschätzung über das Korrosionsverhalten von Werkstoffen in Ihrem System.

Ihre Vorteile

  • Qualitative Aussage über die Korrosivität von Metallen in einer wässrigen Lösung unter verschiedensten Versuchsbedingungen (Materialien, dynamisch/statisch, Temperatur, Zeitdauer
  • Graphische Darstellung aller Versuchsergebnisse und visuelle Bewertung der Ergebnisse zum Versuchsende
  • Bestimmung von Abtragsraten in [µm/a] sowie pH-Wert und Leitwert und deren Änderung im Versuchsverlauf
  • Kurze Interpretation der Versuchsergebnisse

Und so funktioniert´s
Der entsprechende Werkstoff (hier sind auch Kombinationen möglich) wird in eine zu untersuchende Flüssigkeit getaucht. Unter den vorher festgelegten Versuchsbedingungen erfolgt der Versuch für eine bestimmte Versuchsdauer.  Im Anschluss gelangt der Versuch zur Auswertung.

 

Folgende Werkstoffe können getestet werden

  • Stahl
  • Edelstahl V2A
  • Verzinkter Stahl
  • Zink
  • Messing
  • Kupfer
  • Aluminium (AlMg3, AlF99.5)

 

Was wir von Ihnen brauchen

  • Benötigt werden pro Versuch mindestens 500 ml in einem verschließbaren Behälter
  • Angabe des Zeitpunkts der Probenahme
  • Beschriften Sie die Probe mit folgenden Angaben: Unternehmen, Ansprechpartner, Telefon, E-Mail

Preis auf Anfrage. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Produktinformationzum Downloaden.

x

Service-Center

Wir helfen Ihnen schnell und kompetent.

Ihr Ansprechpartner: 
Dr. Andreas Detig
Geschäftsführer
Tel. 089 899 369-0
E-Mail: a.detigaqua-concept-gmbh.eu