Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Unternehmen

Unsere Geschichte
Erfahrung. Innovation. Kontinuität.

Die aqua concept GmbH ist als vollständig eigenständiges und unabhängiges Unternehmen aus einer Spezialabteilung der Bayrol Deutschland GmbH (europaweit führender Anbieter für Wasseraufbereitung in Schwimmbädern) hervorgegangen

  • 1978: Gründung der Schicht GmbH
  • 1991: Gründung der aqua-concept GmbH
  • 2001: Übernahme des Bereichs „System zur Wasserbehandlung in Großmotoren: Korrosionsinhibitoren und Filtertechnik“
  • 2010: Schicht GmbH wird 100 %ige Tochter der aqua-concept GmbH
    Schwerpunkt: Trinkwasserhygiene (Legionellen-Bekämpfung)
  • 12/2010: WHG-Fachbetrieb für die Installation wassergefährdender Anlagen
  • 4/2014: Gründung der aqua-concept Polska Sp.z.o.o., bei Breslau
  • 1/2016: IKU-Preisträger: Innovationspreis für Klima und Umwelt vom Bundesumweltministerium und vom BDI


Milestones:

  • 1991: Gründung der aqua-concept GmbH mit Sitz in Krailling bei München.
  • 1991: Einrichtung des Verkaufsbüros Nord.
  • 1991: Einrichtung des Verkaufsbüros West.
  • 1991: Einrichtung des Verkaufsbüros Süd.
  • 1998: Umzug nach Planegg bei München in größere Büro- und Produktionsräume.
  • 2000: Übernahme der BEDIA Filtersysteme und BEDIA Korrosionsschutzkonzentrate. Zusammenfassung der Produktlinien unter der Marke coracon.
  • 2000: Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes für die coracon-Produktfamilie und intensive Weiterentwicklung der aqua-concept Produktlinien und Dienstleistungen, um den steigenden Anforderungen unserer Kunden stets optimal gerecht zu werden.
  • 2001: Zertifizierung der aqua-concept GmbH nach DIN:ISO 9001:2000.
  • 2001: Entwicklung einer multifunktionalen Absalzautomatik AC-mat 310 für die wirtschaftliche und umweltschonende Regelung von Kühlwassersystemen.
  • 2003: Umzug nach Gräfelfing bei München. Nach jahrelangem Wachstum und stetigem Ausbau der angebotenen Leistungen wurde ein Umzug in größere Räume mit umfangreichen zusätzlichen Produktions- und Lagerkapazitäten notwendig.
  • 2005: Eintragung der Schutzmarke coracon® (Korrosionsschutzmittel für Kühlsysteme und Sprinkleranlagen).
  • 2008: Beginn der Online-Vermarktung an Endkunden mit einem Online-Shop für Solar- und Heizungsprodukte.
  • 2009: Erfolgreiche Entwicklung und Produktionsstart der coracon® SOL Serie für die Solarthermie.
  • 2009: Die Produktreihe coracon® KS für die Anwendung in der Wärmepumpentechnik/Erneuerbare Energien wird erfolgreich am Markt angenommen.
  • 2009: Trotz der allgemein wirtschaftlich schwierigen Entwicklung kann der Umsatz durch die Gewinnung vieler Neukunden ausgebaut werden.
  • März 2010: Die aqua-concept GmbH wird von der DEKRA zertifiziert und erhält die Umweltzertifizierung nach DIN 14001:2005. Der gelebte nachhaltige Umweltschutz der aqua-concept wird weiter ausgebaut.
  • 2010: Aquisition der Schicht GmbH Wasseraufbereitungstechnik als logische Unternehmensfortsetzung der Brüder Manfred und Reiner Schicht.
  • Juli 2010: Eine Vielzahl von Neuanfragen und die rasche Gewinnung von Neukunden lassen die aqua-concept zweistellig wachsen.
  • August 2010: Die neue Kanisterabfüllanlage wird in Betrieb genommen. Damit können pro Tag in einer Schicht bis zu 2.500 10 Liter Kanister abgefüllt werden.
  • August 2010: Die Schicht GmbH Wasseraufbereitungstechnik zieht nach Gräfelfing. Die Produktion der beiden Firmen wird zusammengelegt und erweitert. Das gesamte Produktionsvolumen übersteigt damit deutlich die 1.000 Tonnen p.a. Schwelle.
  • März 2012: Die Produktions- und Büroflächen werden auf 2.000 m2fast verdoppelt, nachdem die Kundenachfrage nach Produkten mit durchschnittlich 10 % p.a. steigt.
  • 2013: Die Produktion steigt auf über 1.200 Tonnen Spezial-Chemikalien für die Wasseraufbereitung pro Jahr. Der Export in über 24 Länder wächst weiter.
  • Februar 2014: Erweiterung der Büro- und Lagerflächen auf über 2.400 m².
  • April 2014: Eine steigende Nachfrage nach Produkten in Polen führt zur Gründung der polnischen Tochtergesellschaft aqua concept Polska Sp. z o.o. in 55-300 Środa Śląska.
  • Dezember 2015: Die aqua-concept GmbH und das französische Unternehmen Amoeba S.A. unterzeichnen einen Kooperationsvertrag. Die aqua-concept sichert sich damit den deutschlandweiten Exklusiv-Vertrieb für das erste biologische Biozid Biomeba zur Desinfektion von Verdunstungskühlanlagen und Rückkühlwerken.
  • Januar 2016: Die aqua-concept GmbH hat zusammen mit dem Unternehmen geoKOAX den vom Bundesumweltministerium und vom BDI ausgelobten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2015 erhalten. Das Gesamtsystem aus innovativer Erdsonden-Technologie und hocheffizienter Wärmeträgerflüssigkeit ist sogar in Trinkwasserschutzgebieten einsetzbar.
  • Januar 2016: Mit dem neuen coracon® GEKO WF gibt es jetzt erstmals eine Wärmeträgerflüssigkeit, die als nicht wassergefährdend (nwg) eingestuft wird.
  • Februar 2016: Die aqua-concept präsentiert seine neuesten Heizungsschutzprodukte und innovativen Wärmeträgerflüssigkeiten erstmals auf der Energiesparmesse im österreichischen Wels.
  • Februar 2016: Die aqua-concept präsentiert auf Europas führender Geothermie-Fachmesse Geotherm in Offenburg seine hocheffizienten und nachhaltigen coracon® Wärmeträgerflüssigkeiten.
  • April 2016: Mit coragard® CS 342 bringt aqua-concept erstmals ein Korrosions- und Reinigungsprodukt für Sprinkleranlagen auf den Markt, das den aktuellen VdS-Richtlinien entspricht.
  • Juni 2016:Die aqua-concept bietet jetzt Frostschutzmessungen von Wärmeträgerflüssigkeiten nach ASTM D 1177-Standard.
  • September 2016: Die aqua-concept hat von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin die offizielle Erlaubnis für den deutschlandweiten Testbetrieb des biologischen Biozids Biomeba in Verdunstungskühlanlagen und Rückkühlwerken erhalten.
  • Oktober 2016: Die aqua-concept präsentiert auf der Chillventa in Nürnberg neuartige ökologische Wärmeträgerfluids und innovative Lösungen für umweltbewusste Kühlturm-Hygiene. Darunter das erste biologische Biozid Biomeba zur Desinfektion von Verdunstungskühlanlagen und Rückkühlwerken.
  • Oktober 2016: Die innovativen nwg-Wärmeträgerflüssigkeiten coracon® GEKO W und coracon® GEKO WF wurden von der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) auf die Positivliste gesetzt. Sie sind die ersten nicht wassergefährdenden (nwg) Produkte für oberflächennahe Geothermie-Projekte und wurden insbesondere für Regionen mit hohen Umweltauflagen entwickelt.
  • August 2016: Die aqua-concept feiert ihr 25-jähriges Firmenjubiläum mit einer zünftigen Floßfahrt auf der Isar.
  • Dezember 2016: Das Jubiläumsjahr 2016 wird mit dem höchsten Jahresumsatz und dem höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte beendet.
  • Die ständig steigende Neukundennachfrage bestätigt unsere marktgerechte Positionierung mit hochinnovativen Produkten und Dienstleistungen.
x

Service-Center

Wir helfen Ihnen schnell und kompetent.

Ihr Ansprechpartner: 
Dr. Andreas Detig
Geschäftsführer
Tel. 089 899 369-0
E-Mail: a.detigaqua-concept-gmbh.eu