Fehler: Datei nicht gefunden!
aqua concept GmbH
Am Kirchenhölzl 13
82166 Gräfelfing bei München

Telefon: 089-899 369-0
info@aqua-concept-gmbh.eu
  • ar
  • cn
  • cz
  • es
  • fr
  • hu
  • it
  • jp
  • kr
  • pt
  • ru
  • tr

Springbrunnen – Kalk und Algen müssen nicht sein

Allgemein
Das Problem
Die Lösung
Seite 1 von 3
Springbrunnen sind sehr beliebte Gestaltungselemente, sowohl im Freien als auch innerhalb von Gebäuden. Sie dienen als dekorative Gestaltungselemente und werden von uns gerne als Oase der Entspannung genutzt. Wasserspiele und Springbrunnen erfüllen uns Menschen mit Wohlbehagen. Zudem sind Springbrunnen oftmals wertvolle Kunstobjekte und sorgen innerhalb von Gebäuden für eine effektive Raumbefeuchtung.

Springbrunnen können mit einer Vielzahl an technischen Möglichkeiten ausgestattet werden und sind in Ihrer Gestaltungsart und in ihrer Betriebsart einmalig. So gibt es viele Variationsmöglichkeiten, z. B. durch die Wahl der Baumaterialien, der installierten Wasserspiele und der Anlagengröße.

Damit die Brunnen optisch schön anzusehen sind und technisch störungsfrei arbeiten können, muss gegen zwei Hauptprobleme vorgegangen werden. Zum einen gegen die Kalkablagerungen am Beckenrand und zum anderen gegen Algen- und Bakterienwachstum.

Wenn Sie sich für ausführlichere Informationen zu diesem Thema interessieren, dann bestellen Sie bitte unsere Broschüre Springbrunnen. Wir informieren und beraten Sie gerne jederzeit auch persönlich: 089 / 899 369-0
Da sich die meisten Springbrunnenanlagen in einem öffentlich zugänglichen Bereich befinden, muss gewährleistet sein, dass die Wasserqualität ähnlich gut ist wie in einem Schwimmbad.

Es zeigte sich aber, dass die Wasserbehandlung von Springbrunnen aufgrund der individuellen Gegebenheiten komplizierter ist als in einem Schwimmbad. So ist z.B. die Verdunstung pro Kubikmeter Wasserinhalt sehr viel größer als bei einem Schwimmbecken, da die Wasserbecken sehr flach sind und Fontänen für eine sehr große Wasseroberfläche sorgen.

Dazu kommt, dass Springbrunnen oft von Erwachsenen zur Abkühlung und von Kindern zum Spielen genutzt werden.

Deshalb müssen vorwiegend folgende wassertechnischen Probleme beim Betrieb beachtet werden:

  • Mikrobenwachstum (Algen-, Bakterien- und Legionellenwachstum)
  • Kalkablagerung an den Beckenwänden durch hohe Verdunstungsraten
Die dadurch entstehende schwankende Qualität und Zusammensetzung des Wassers machen eine optimale Wasserbehandlung von der Stange unmöglich.Um für Ihren Anwendungsfall die optimale Wasserbehandlung nach Maß zu erreichen, beginnen wir mit einer Analyse Ihrer eingesetzten Komponenten. Dazu führen wir am Anfang eine Bestandsaufnahme Ihres Systems inklusive der Entnahme einer Wasserprobe durch und analysieren und bewerten diese. Auf Grundlage dieser Datenbasis und der von Ihnen gewünschten Ziele und Vorgaben erarbeiten wir das optimale System zur Optimierung Ihrer Wasserqualität.Die nachfolgende regelmäßige Betreuung durch unseren Außendienst ermöglicht eine konsequente Systemüberwachung und erhöht damit die Bereitstellung einer bestmöglichen Betriebssicherheit. Veränderte Betriebsbedingungen und sich ändernde Wasserqualitäten können so umgehend erkannt und die Wasserbehandlung dementsprechend angepasst werden.
Damit Sie jeden Tag sicher sein können, dass Ihr Brunnen niemanden krank macht.

Ihre Vorteile mit unserem FONTAGARD-Pflegeprogramm

  • Umweltfreundliche Wirkstoffkombinationen in geringen Konzentrationen vermeiden eine hygienisch bedenkliche Keimbelastung im Wasser
  • Gleichbleibend guter optischer Eindruck der Anlage und des Wassers
  • Kostenreduzierung durch geringeren Reinigungsaufwand und Wassereinsparung
  • Investitionsschutz durch verlängerte Lebensdauer Ihrer Springbrunnen und Wasserspiele
  • Bedienerfreundlicher und zeitsparender Einsatz unserer Wasseraufbereitungssysteme
  • Vollständig abgestimmtes Produktprogramm im Baukastenkonzept: Reinigung, Konservierung, Pflegemittel und Service aus einer Hand
  • Wir helfen Ihnen bereits bei der Planung Ihrer Springbrunnenanlage, die richtige technische Ausrüstung für die Wasserpflege einzurichten

Strategische Wasseroptimierung:

Schritt 1: Anlagenprüfung

Zu Beginn unserer Arbeit, inspizieren unsere Außendienstspezialisten die Anlage und nehmen alle wichtigen Systemparameter, wie Volumen, Rohrlängen, örtliche Lage der Anlagen auf. Unsere Fachkräfte prüfen, welches Reinigungsverfahren angewendet werden kann.

Schritt 2: Analyse

Die erfaßten Systemparameter, die entnommen Wasserproben und die Wünsche unserer Kunden fließen in unsere Analyse und unsere Lösungsentwicklung. Wichtig dabei ist in vielen Fällen unser Labor, welches im Vorfeld unsere verschiedenen Spezialprodukte mit den Wasserproben testet und zu den Untersuchungen einen Laborberichte erstellt.

Schritt 3: Lösungsentwicklung

Unsere Konzepte die durchaus auch mehrere Alternativen haben können, werden mit unseren Kunden zusammen diskutiert und die münden in die bestmögliche Variante, die auch alle Kundenbelange berücksichtigen. Gemäß unserem Motto - Wasserbehandlung nach Maß - erreichen wir damit höchstmögliche Kundenzufridenheit. Wasseraufbereitung von der Stange war gestern

Schritt 4: Umsetzung

Alle unsere Kunden schätzen sehr, daß wir mit unserem freundlichen und kompetenten chemisch-technischen Außendienst- Team nicht nur beraten, sondern auch bei unseren Kunden persönlich mit anpacken. Dies bedeutet, daß wir termingerecht die Entkakungen oder Entrostungen alleine oder zusammen mit Kundenmitarbeitern umsetzen.

Schritt 5: Betreuung

Das beste Produkt bringt nicht den Erfolg, wenn es nicht später konsequent kontrolliert wird. Daher lassen wir Sie auch nicht mit unseren Produkten alleine. Unsere Außendienstspezialisten betreuen Sie konsequent weiter.
Das nennen wir Wasserbehandlung nach Maß!
Wasseraufbereitung


Schicht GmbH,
Ihr Spezialist für