Fehler: Datei nicht gefunden!
aqua concept GmbH
Am Kirchenhölzl 13
82166 Gräfelfing bei München

Telefon: 089-899 369-0
info@aqua-concept-gmbh.eu

VdS-Prüfung und Wartung von Sprinkleranlagen – mit aqua-concept kein Problem

VdS zugelassenes Produkt CORAGARD CS 342
Allgemein
Das Problem
Die Lösung
Seite 1 von 3
Brandschutzanlagen, insbesondere Sprinkleranlagen, schützen Leben, Sachwerte und Gebäude. Regelmäßige Wartung und Kontrolle dieser technischen Anlagen sind somit unerlässlich, um deren Funktionssicherheit zu gewährleisten. Das verwendete Löschmittel, meist unter Druck stehendes Wasser, verursacht im Kontakt mit den metallischen Oberflächen der Rohre Korrosion, Verkalkung und Mikrobenwachstum, welches wiederum zu verstärkter Korrosion und Verstopfung der Rohre führen kann. Im Brandfall lösen meist nur wenige Sprinkler aus.

Die regelmäßigen VdS-Prüfungen stellen dann sicher, dass auch ausreichend Wasser zur Brandbekämpfung bereitsteht. Korrosion in den Rohren kann zu einem Zuwachsen der Rohre führen und damit die Leistung der Anlage massiv reduzieren. In vielen Fällen müssen daher die Sprinkleranlagen nach nur 12,5 bis 25 Jahre ausgetauscht werden. Der Kostenaufwand ist immens. Weitere Information zur Anlagenprüfung finden Sie hier: http://vds.de/fileadmin/vds_publikationen/vds_5484_web.pdf

aqua-concept sorgt mit seinen geprüften und VdS zugelassenen Produkten für eine deutlich verlängerte Lebensdauer und verbesserte Wartung von Sprinkleranlagen durch zielgerichtete Behandlung des Wassers gegen Korrosion! Das spart Ihnen viel Geld und Zeit!

Hier Prospekt Sprinkleranlage bestellen. Wir beraten Sie auch gerne persönlich: 089 / 899 369-0
Korrosionsschutz für alte und neue Feuerlöschanlagen! Wasser als Löschmittel ist einfach und meist günstig in größeren Mengen verfügbar. Es bietet sich daher als Löschmittel für Gebäudebrände und zum schnellen Löschen größerer Flächen an. Die sich aus dem Gebrauch von Wasser ergebenden Vorteile überwiegen die damit verbundenen Nachteile bei weitem, da diese mit technischen und chemischen Mitteln neutralisiert werden können.Die häufigsten wassertechnischen Probleme beim Betrieb von Sprinkleranlagen sind:
  • Korrosive Wirkung des Wassers gegenüber Metallwerkstoffen
  • Trockensprinkleranlage: Korrosion durch Kondensat
  • Mikrobenwachstum verursacht Korrosion und üble Gerüche
Die größte Schwachstelle sind die Metallrohre zwischen Druckluftwasserkessel und Unterverteilungsstation, die vor allem von dem im Wasser gebundenen Sauerstoff angegriffen werden und korrodieren. So können sich bei einem Funktionstest oder beim Auffüllen der Anlage mit Wasser abgelagerte Rost- und Kalkpartikel lösen und die Rohrleitungen und Endventile verstopfen. Dabei kommt es zu einer punktuellen Schwächung der Rohrleitungen, sodass diese Stellen dem Wasserdruck nicht mehr dauerhaft standhalten können. Die Anlage verliert Wasser, was zu einer erheblichen Funktionsminderung der Brandschutzanlage und zu meist teueren Wasserschäden führt.
Qualität und Zusammensetzung variieren und machen eine optimale Wasserbehandlung von der Stange unmöglich. Die Erfahrung von mehr als 20 Jahren im Bereich der Wasserbehandlung in Nass-Sprinkleranlagen ermöglicht uns, gezielte Lösungen anzubieten. Dabei ist auch der Einsatz des VdS anerkannte Reiningungs- und Korrosionsschutzmittels CORAGARD CS 342 in bestehenden Altsprinkleranlagen vielfach positiv erfolgt. Bei den Altanlagen konnte die Korrosion massiv verlangsamt werden. Neue Rohrstränge wurden wirkungsvoll geschützt.

CORAGARD CS 342 ist ein VdS anerkanntest Produkt.

Um für Ihren Anwendungsfall die optimale Wasserbehandlung nach Maß zu erreichen, beginnen wir mit einer Analyse Ihrer eingesetzten Komponenten. Dazu führen wir am Anfang immer eine Bestandsaufnahme Ihres Systems inklusive der Entnahme einer Wasserprobe durch und analysieren und bewerten diese. Auf Grundlage dieser Datenbasis erarbeiten wir für Sie eine Konzeptlösung für die Reduzierung der Korrosion.

Die nachfolgende regelmäßige Betreuung durch unsere Außendienstmitarbeiter ermöglicht eine konsequente Systemüberwachung und erhöht damit die Bereitstellung einer bestmöglichen Betriebssicherheit. Veränderte Betriebsbedingungen und sich ändernde Wasserqualitäten können so umgehend erkannt und die Wasserbehandlung dementsprechend angepasst werden.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen und Ihre Sprinkleranlage/Schaumlöschanlage:

  • Korrosionsminimierung durch Schutzschichtbildung AUCH BEI ALTANLAGEN
  • Korrosionsschutz auch für "Trockenanlagen" möglich
  • Schaumlöschanlage /Premix (AFFF)
  • Investitionsschutz durch verlängerte Lebensdauer Ihrer Brandschutzanlage
  • Massive Reduzierung der Folgekosten durch geringere Instandhaltungskosten/Rohrtausch
  • Eine Vielzahl an zufriedenen Kunden
  • Umweltfreundliche Formulierung
  • Zusammenarbeit mit vielen führenden Errichterfirmen von Sprinkleranlagen
  • Erhöhung der Betriebssicherheit im Brandfall
  • Verbesserte Wartung

Strategische Wasseroptimierung:

Schritt 1: Anlagenprüfung

Zu Beginn unserer Arbeit, inspizieren unsere Außendienstspezialisten die Anlage und nehmen alle wichtigen Systemparameter, wie Volumen, Rohrlängen, örtliche Lage der Anlagen auf. Unsere Fachkräfte prüfen, welches Reinigungsverfahren angewendet werden kann.

Schritt 2: Analyse

Die erfaßten Systemparameter, die entnommen Wasserproben und die Wünsche unserer Kunden fließen in unsere Analyse und unsere Lösungsentwicklung. Wichtig dabei ist in vielen Fällen unser Labor, welches im Vorfeld unsere verschiedenen Spezialprodukte mit den Wasserproben testet und zu den Untersuchungen einen Laborberichte erstellt.

Schritt 3: Lösungsentwicklung

Unsere Konzepte die durchaus auch mehrere Alternativen haben können, werden mit unseren Kunden zusammen diskutiert und die münden in die bestmögliche Variante, die auch alle Kundenbelange berücksichtigen. Gemäß unserem Motto - Wasserbehandlung nach Maß - erreichen wir damit höchstmögliche Kundenzufridenheit. Wasseraufbereitung von der Stange war gestern

Schritt 4: Umsetzung

Alle unsere Kunden schätzen sehr, daß wir mit unserem freundlichen und kompetenten chemisch-technischen Außendienst- Team nicht nur beraten, sondern auch bei unseren Kunden persönlich mit anpacken. Dies bedeutet, daß wir termingerecht die Entkakungen oder Entrostungen alleine oder zusammen mit Kundenmitarbeitern umsetzen.

Schritt 5: Betreuung

Das beste Produkt bringt nicht den Erfolg, wenn es nicht später konsequent kontrolliert wird. Daher lassen wir Sie auch nicht mit unseren Produkten alleine. Unsere Außendienstspezialisten betreuen Sie konsequent weiter.
Das nennen wir Wasserbehandlung nach Maß!
Wasseraufbereitung


Schicht GmbH,
Ihr Spezialist für