Zrobimy Panstwu perfekcyjna wode.
Zrobimy Panstwu perfekcyjna wode.
Wärmeträgerfluids

coracon® Wärmeträger für Heizungswasser
Kein Rost. Kein Kalk. Kein Ärger.

Heizungswasser als Wärmeträger gehört zu den wichtigsten Komponenten einer Heizungsanlage. Wird einfach nur Trinkwasser ohne entsprechende Aufbereitung in die Heizungsanlage eingefüllt, rächt sich diese Sorglosigkeit früher oder später. Über 90 % der Funktionsstörungen und Schäden in Heizungsanlagen resultieren aus falschem Heizungswasser. Ob klemmende Ventile, festsitzende Pumpen oder verschlammte Fußbodenheizungskreise. Meist sind die Symptome auf fehlende Heizungswasseraufbereitung zurück-zuführen. Mit den coracon® Heizungsschutz-Produkten verhindern Sie sicher Rost, Kalk und sonstige Ablagerungen.

coracon® HE 6+: Heizungsschutz-Konzentrat
 

  • Umweltfreundliches Heizungsschutzkonzentrat für Warmwasserheizungsanlagen, Fußbodenheizungen oder Kapillarheizungen
  • Optimaler Schutz vor Korrosion durch innovative OAT-Inhibitoren
  • Verhindert Schlammbildung und andere Ablagerungen
  • Verbessert den Wärmeübertrag
  • pH-Wert stabilisierend
  • Hartwasserstabil bis zu einer Gesamthärte von 15 °dH
  • Frei von Molybdän
  • Mit Wasser in jedem Verhältnis mischbar

Download Produktblatt coracon® HE 6+

​​​​​​​Kenndaten

  • Nitritfrei, sekundär-aminfrei, boratfrei, molybdänfrei, frei von 2-Ethylhexansäure
  • Korrosionsschutz auf OAT-Basis (Organic Acid Type)
  • Biologisch abbaubar
  • pH-Wert stabilisierende Eigenschaften
  • Leicht dispergierende Eigenschaften
  • Farbe:klar
  • Spezifisches Gewicht: 1,1 g/ml (DIN 51757)
  • pH-Wert bei 0,5%-iger Einsatzkonzentration: 8,3±0,15 (ASTM-D 1287)
  • Elektr. Leitfähigkeit bei 0,5%-iger Einsatzkonzentration in VE-Wasser: ca. 600 μS/cm
  • Kein Gefahrgut, kein Gefahrstoff
  • Wassergefährdungsklasse: WGK 1

coracon® VE 9: Heizungsschutz-Konzentrat für salzarme Fahrweise
 

  • Umweltfreundliches Heizungsschutzkonzentrat für Warmwasserheizungsanlagen, Fußbodenheizungen oder Kapillarheizungen
  • Konditionierung von neuen oder gereinigten Heizkreisläufen mit vollentsalztem Wasser
  • VDI 2035-Richtwert für elektrische Leitfähigkeit bei salzarmer Fahrweise wird eingehalten
  • Optimaler Schutz vor Korrosion durch innovative OAT-Inhibitoren
  • Verhindert Schlammbildung und andere Ablagerungen
  • Verbessert den Wärmeübertrag
  • pH-Wert stabilisierend
  • Nitrit-, phosphat- und sekundär aminfrei
  • Mit Wasser in jedem Verhältnis mischbar
  • Kein Gefahrstoff, kein Gefahrgut

Download Produktblatt coracon® VE 9

​​​​​​​Kenndaten

  • Nitritfrei, phosphatfrei, sekundär aminfrei, boratfrei, zinkfrei, molybdänfrei, frei von 2-Ethylhexansäure
  • Korrosionsschutz auf OAT-Basis (Organic Acid Type)
  • Biologisch abbaubar
  • pH-Wert stabilisierende Eigenschaften
  • Keine dispergierenden Eigenschaften
  • Farbe: klar, hellgelb
  • Spezifisches Gewicht: 1,039 ± 0,004 g/ml (DIN 51757)
  • pH-Wert: 8,60 ± 0,2 (ASTM-D 1287) (bei 0,5%-iger Einsatzkonzentration)
  • Elektr. Leitfähigkeit: ca. 65 μS/cm (*) (bei 0,5%-iger Einsatzkonzentration)
  • Kein Gefahrgut, kein Gefahrstoff
x

Service-Center

Wir helfen Ihnen schnell und kompetent.

Ihr Ansprechpartner: 
Ronald Klukas
Leiter CC Wärmeträgerfluids
Tel. 089 899 369-12
E-Mail: r.klukasaqua-concept-gmbh.eu